Hauptinhalt anzeigen
Home > Community > eBay News

eBay News

Sicherheit

Neuer eBay-Grundsatz zum Handel mit Tieren, Tierartikeln und geschützten Pflanzen

Dienstag, 15. Juli 2008 | 10:57 Uhr MEZ

Liebe eBay-Mitglieder,
  
ab heute den 15. Juli 2008 gilt ein neuer eBay-Grundsatz zum Handel mit Tieren, Tierartikeln und geschützten Pflanzen.
Es ist verboten, lebende Tiere, geschützte Tiere oder Pflanzen oder Produkte oder Teile von geschützten Tieren oder Pflanzen anzubieten.
Der Handel mit Hunde- und Katzenfell oder Produkten aus Hunde- oder Katzenfell und der Handel mit befruchteten Eiern sind ebenfalls verboten.

Hinweis: Hunde und Katzen gehören zwar nicht zu den geschützten Tierarten, gleichwohl ist der Handel mit Hunde- und Katzenfell oder Produkten aus Hunde- oder Katzenfell in allen Verarbeitungsstufen (Pelz, Pelzmantel, Pelzdecke, Schlüsselanhänger aus Pelz) nicht zulässig.

Den neuen Grundsatz und weitere Details finden Sie hier.

Herzliche Grüße  

Ihr eBay-Team  

eBay-Community

Kritisieren, diskutieren, Fragen stellen und Antworten geben in der

Presse Service Center

Hier finden Sie weitere Informationen rund um eBay:

Wartungsarbeiten

Jeden Freitag von 7.00 bis 9.00 Uhr nehmen wir auf der deutschen Seite reguläre Wartungsarbeiten am System vor. Während dieser Zeit können einige Funktionen oder Seiten nicht oder nur verlangsamt zur Verfügung stehen.

Allgemeiner Hinweis für Verkäufer: Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, empfehlen wir Ihnen, freitags während der Wartungsarbeiten keine Angebote enden zu lassen.