Hauptinhalt anzeigen
Home > Community > eBay News

eBay News

Marktplatz

Neue Regelungen für Paintball und Softair-Waffen

Montag, 11. September 2017 | 13:34 Uhr MEZ

Liebe eBay-Mitglieder,   

eBay hat den Grundsatz zu Waffen, Waffenzubehör und rüstungsrelevanten Gütern geändert.  

Bisher waren Paintball-Markierer (auch bekannt als "Gotcha") sowie Softair- und Blowback-Waffen auf dem eBay-Marktplatz verboten. Aufgrund der Änderung dürfen gewerbliche Verkäufer diese Waffen nun unter bestimmten Voraussetzungen anbieten.  

Die gewerblichen Verkäufer müssen insbesondere folgende Bestimmungen einhalten:

  • Die Geschossbewegungsenergie darf 7,5 Joule nicht übersteigen.
  • Die Waffen müssen mit einem "F"-Kennzeichen ("F im Fünfeck") gemäß Anlage 2 Abbildung 10 Beschussverordnung gekennzeichnet sein, welches auf einem Artikelfoto deutlich erkennbar sein muss.
  • Im Angebot muss eine Information enthalten sein, dass Erwerb und Besitz der Waffe zwar erlaubnisfrei sind, jedoch das Führen in der Öffentlichkeit ohne Waffenschein verboten ist.
  • Der Versand darf ausschließlich per DHL Paket mit "Alterssichtprüfung ab 18" innerhalb Deutschlands angeboten werden.  

Nach dem Waffengesetz (Anlage 2 zu § 2 Abs. 4 WaffG, Abschnitt 2, Unterabschnitt 2 Nr. 1.1) ist der Erwerb und Besitz von derartigen Waffen für Personen ab 18 Jahren erlaubnisfrei. Weitere Anforderungen und Informationen finden sich im Grundsatz zu Waffen, Waffenzubehör und rüstungsrelevanten Gütern.  

Für private Verkäufer ändert sich nichts. Sie dürfen diese Waffen auch weiterhin nicht anbieten.  

Herzliche Grüße
Ihr eBay-Team

eBay-Community

Kritisieren, diskutieren, Fragen stellen und Antworten geben in der

Presse Service Center

Hier finden Sie weitere Informationen rund um eBay:

Wartungsarbeiten

Jeden Freitag von 7.00 bis 9.00 Uhr nehmen wir auf der deutschen Seite reguläre Wartungsarbeiten am System vor. Während dieser Zeit können einige Funktionen oder Seiten nicht oder nur verlangsamt zur Verfügung stehen.

Allgemeiner Hinweis für Verkäufer: Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, empfehlen wir Ihnen, freitags während der Wartungsarbeiten keine Angebote enden zu lassen.