Hauptinhalt anzeigen
Home > Community > eBay News

eBay News

Verkäufer

Neuerungen für private Verkäufer bei eBay.de

Dienstag, 14. Januar 2014 | 09:53 Uhr MEZ

Liebe eBay-Verkäufer,  

damit Sie in Zukunft noch erfolgreicher verkaufen können, haben wir unser Gebührenmodell für private Verkäufer stark vereinfacht:

 C2C Änderungen

Ab dem 4. Februar 2014 entfällt für private Verkäufer die Angebotsgebühr für die ersten 20 Angebote pro Monat - egal, ob Sie Ihre Artikel zu einem Festpreis oder als Auktion einstellen. Erst danach fällt - unabhängig von Angebotsformat und Startpreis - eine Angebotsgebühr von 50 Cent pro Artikel an. Die Gebühr für die "Sofort-Kaufen"-Option entfällt.

Im Rahmen der 0-Cent-Auktion können private Verkäufer natürlich weiterhin bis zu 100 Auktionen mit einem Startpreis von 1 Euro pro Monat ohne Angebotsgebühr einstellen.

Gleichzeitig werden alle Angebotsbilder für private Verkäufer in allen Kategorien bei eBay.de kostenlos sein. Mehr Fotos können Ihren Verkaufserfolg erhöhen, da potentielle Käufer einen besseren Eindruck des Artikels erhalten.

Ebenfalls am 4. Februar 2014 wird die Verkaufsprovision für private Verkäufer angehoben. Die Verkaufsprovision beträgt dann einheitlich 10 % des Verkaufspreises, maximal 199 Euro. Diese Änderung betrifft nicht die Kategorien Fahrzeuge, Sportboote und Flugzeuge.

Alle Neuerungen im Überblick.  

Die Gebühren für gewerbliche Verkäufer ändern sich nicht.  

Herzliche Grüße
Ihr eBay-Team 

eBay-Community

Kritisieren, diskutieren, Fragen stellen und Antworten geben in der

Presse Service Center

Hier finden Sie weitere Informationen rund um eBay:

Wartungsarbeiten

Jeden Freitag von 7.00 bis 9.00 Uhr nehmen wir auf der deutschen Seite reguläre Wartungsarbeiten am System vor. Während dieser Zeit können einige Funktionen oder Seiten nicht oder nur verlangsamt zur Verfügung stehen.

Allgemeiner Hinweis für Verkäufer: Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, empfehlen wir Ihnen, freitags während der Wartungsarbeiten keine Angebote enden zu lassen.