Hauptinhalt anzeigen
Home > Community > eBay News

eBay News

Verkäufer

Änderung der EU-Gesetzgebung zur Umsatzsteuer auf elektronisch erbrachte Dienstleistungen

Donnerstag, 27. November 2014 | 14:52 Uhr MEZ

Liebe eBay-Verkäufer,

ab dem 1. Januar 2015 ändert sich durch eine neue EU-Richtlinie die Berechnung der Umsatzsteuer auf elektronisch erbrachte Dienstleistungen.

Die eBay-Gebühren für private Verkäufer bleiben unverändert.

Auf der eBay-Gebührenseite für private Verkäufer werden Ihnen ab 01.01.2015 die Gebühren in Deutschland inklusive der geltenden Mehrwertsteuer in Höhe von 19 % angezeigt. Ihre insgesamt zu zahlenden Gebühren ändern sich nicht.

Wenn Sie gewerblich bei eBay.de verkaufen, informieren Sie sich bitte, wie sich die Änderungen für gewerbliche Verkäufer auswirken.

Herzliche Grüße
Ihr eBay-Team  

eBay-Community

Kritisieren, diskutieren, Fragen stellen und Antworten geben in der

Presse Service Center

Hier finden Sie weitere Informationen rund um eBay:

Wartungsarbeiten

Jeden Freitag von 7.00 bis 9.00 Uhr nehmen wir auf der deutschen Seite reguläre Wartungsarbeiten am System vor. Während dieser Zeit können einige Funktionen oder Seiten nicht oder nur verlangsamt zur Verfügung stehen.

Allgemeiner Hinweis für Verkäufer: Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, empfehlen wir Ihnen, freitags während der Wartungsarbeiten keine Angebote enden zu lassen.