Hauptinhalt anzeigen
Home > Community > eBay News

eBay News

Marktplatz

Original:Vorankündigung: AGB-Änderung 2007

Donnerstag, 30. November 2006 | 12:00 Uhr MEZ



Liebe eBay-Mitglieder,

am 1. Januar 2007 tritt eine neue Fassung der eBay-AGB und der „Einwilligung in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten“ (Datenschutzerklärung) in Kraft, die wir Ihnen auch per E-Mail zugesendet haben.

Wir haben die AGB überarbeitet, um diese an die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen der deutschsprachigen eBay-Websites anzupassen und einige Regelungen eindeutiger und verständlicher formuliert. Längere Textpassagen wurden in Absätze unterteilt und wo möglich gekürzt, um den gesamten Text übersichtlicher zu gestalten.

Hier eine Übersicht der wichtigsten Änderungen:

  • Mit Inkrafttreten der neuen AGB wird die Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und eBay gemäß § 16 der AGB auf eine neue Gesellschaft übertragen. Wenn Sie Ihren Sitz oder Wohnsitz innerhalb Deutschlands oder Österreichs haben, ist ihr neuer Vertragspartner die eBay Europe S.à.r.l, 15 rue Notre Dame, L – 2240 Luxembourg. Wenn Sie Ihren Sitz oder Wohnsitz außerhalb Deutschlands oder Österreichs mit Ausnahme der USA haben, bleibt Ihr Vertragspartner die eBay International AG mit Sitz in der Schweiz. Und für Nutzer mit Sitz oder Wohnsitz in den USA bleibt die eBay Inc. in den USA der Vertragspartner.
  • Wir haben Regelungen zu neuen Funktionalitäten wie „Preis vorschlagen“, „Mindestpreis“ und Suchanzeigen aufgenommen.
  • In § 1 der geänderten AGB wird nun auch die Nutzung von eBay über mobile Endgeräte berücksichtigt.
  • Neu sind die Regelungen zu von Mitgliedern auf der eBay-Website veröffentlichten Inhalten. Dieser Begriff umfasst alle Beiträge von eBay-Mitgliedern, die nicht direkt einen angebotenen Artikel betreffen, beispielsweise die Teilnahme an Diskussionsforen, Inhalte auf der „mich“-Seite oder von Mitgliedern veröffentlichte Testberichte und Ratgeber.
  • Die Regelungen zur Rücknahme von Angeboten sowie Streichung und Rücknahme von Geboten haben wir klarer gefasst. In den AGB wird so noch einmal verdeutlicht, dass diese Funktion nur genutzt werden kann, wenn es auch gesetzlich erlaubt ist, sich von einer grundsätzlich verbindlich abgegebenen Willenserklärung zu lösen. Eine unberechtigte Nutzung der Funktion kann – wie Gerichtsverfahren gezeigt haben – dazu führen, dass ein Mitglied Schadensersatzansprüchen anderer eBay-Mitglieder ausgesetzt wird.
  • Die Sicherheit des eBay-Marktplatzes ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir haben daher eine Regelung aufgenommen, die klarstellt, dass ein Mitglied verantwortlich ist, wenn es seine Sorgfaltspflicht verletzt und beispielsweise das Passwort an Dritte weitergibt oder Dritten Zugang zu seinem Mitgliedskonto gewährt.

Sie finden eine Gegenüberstellung der alten und neuen AGB auf folgender Informationsseite.

In die Datenschutzerklärung wurde nur die eBay Europe S.à.r.l. als neuer Vertragspartner aufgenommen. Darüber hinaus wurden keine Änderungen vorgenommen.

Freundliche Grüße

eBay International AG


eBay-Community

Kritisieren, diskutieren, Fragen stellen und Antworten geben in der

Presse Service Center

Hier finden Sie weitere Informationen rund um eBay:

Wartungsarbeiten

Jeden Freitag von 7.00 bis 9.00 Uhr nehmen wir auf der deutschen Seite reguläre Wartungsarbeiten am System vor. Während dieser Zeit können einige Funktionen oder Seiten nicht oder nur verlangsamt zur Verfügung stehen.

Allgemeiner Hinweis für Verkäufer: Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, empfehlen wir Ihnen, freitags während der Wartungsarbeiten keine Angebote enden zu lassen.