Hauptinhalt anzeigen
Home > Community > eBay News

eBay News

Sicherheit

Neue Phishing-E-Mails im Umlauf

Montag, 6. Februar 2006 | 11:31 Uhr MEZ



Liebe Mitglieder,

Derzeit kann es vorkommen, dass Sie per E-Mail eine gefälschte Zahlungsaufforderung erhalten, die vorgibt, von eBay gesendet worden zu sein. Es besteht die Gefahr, dass diese E-Mail einen Computervirus oder einen sogenannten Trojaner enthält.

Was Sie tun sollten, wenn Sie solch eine E-Mail erhalten:

Bitte öffnen Sie auf keinen Fall den Dateianhang, sondern löschen Sie diese gefälschte E-Mail. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen, Ihre Anti-Virus-Software zu aktualisieren und eine Virensuche zu starten.

So erkennen Sie, ob eine E-Mail tatsächlich von eBay stammt:
eBay versendet E-Mails grundsätzlich ohne Dateianhang. Alle wichtigen E-Mails, die Ihr eBay-Mitgliedskonto betreffen, finden Sie auch in Ihrem Mein eBay:

1. Gehen Sie in Ihr Mein eBay.
2. Klicken Sie in der linken Spalte auf "Meine Nachrichten".
3. Finden Sie dort die Rechnung oder Zahlungsaufforderung nicht, dann ist die E-Mail, die man Ihnen an Ihre E-Mail-Adresse geschickt hat, gefälscht.

Bitte überpruefen Sie stets, wie oben beschrieben, die Echtheit der empfangenen E-Mails. Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unserem Sicherheitsportal.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Freundliche Grüße

Ihr eBay-Team

eBay-Community

Kritisieren, diskutieren, Fragen stellen und Antworten geben in der

Presse Service Center

Hier finden Sie weitere Informationen rund um eBay:

Wartungsarbeiten

Jeden Freitag von 7.00 bis 9.00 Uhr nehmen wir auf der deutschen Seite reguläre Wartungsarbeiten am System vor. Während dieser Zeit können einige Funktionen oder Seiten nicht oder nur verlangsamt zur Verfügung stehen.

Allgemeiner Hinweis für Verkäufer: Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, empfehlen wir Ihnen, freitags während der Wartungsarbeiten keine Angebote enden zu lassen.