Hauptinhalt anzeigen
Home > Community > eBay News

eBay News

Archiv

NEUE EU-RICHTLINIEN ZUR MEHRWERTSTEUER

Montag, 31. März 2003 | 15:39 Uhr MEZ

Liebe eBay-Mitglieder,

 

neue Richtlinien der Europäischen Union (EU) über die Erhebung von Mehrwertsteuer auf digitale Dienstleistungen führen dazu, dass eBay ab dem 1. Juli 2003 beginnen wird, Mehrwertsteuerfür alle Verkaufsgebühren zu erheben. Wir arbeiten mit den Steuerbehörden zusammen, um die für uns aus diesen Verordnungen entstehenden Pflichten zu klären und um festzulegen, wie wir die Richtlinien bestmöglich umsetzen.

 

Die Mehrwertsteuer wird für sämtliche eBay-Gebühren (z.B. Angebotsgebühren, Gebühren für Zusatzoptionen, Verkaufsprovisionen) für Verkäufer mit Wohnsitz in der EU gelten.

 

Gewerbetreibenden Verkäufern, die eine europäische Umsatzsteueridentifikationsnummer (USt-IdNr.) nachweisen, wird keine Mehrwertsteuer auf die eBay-Gebühren in Rechnung gestelltwerden.

 

Wir erarbeiten derzeit Pläne zur Umsetzung der Richtlinien und werden Sie innerhalb der nächsten Monate im Detail informieren.Als Unternehmer erfahren Sie dann auch, welche Informationen Sie bei eBay einreichen müssen, um von der Zahlung der Mehrwertsteuer befreit zu werden.

 

Wir sind bemüht, gemeinsam mit unseren Mitgliedern einen möglichst reibungslosen Übergang zu gestalten.

 

Herzliche Grüße

 

eBay-Team

eBay-Community

Kritisieren, diskutieren, Fragen stellen und Antworten geben in der

Presse Service Center

Hier finden Sie weitere Informationen rund um eBay:

Wartungsarbeiten

Jeden Freitag von 7.00 bis 9.00 Uhr nehmen wir auf der deutschen Seite reguläre Wartungsarbeiten am System vor. Während dieser Zeit können einige Funktionen oder Seiten nicht oder nur verlangsamt zur Verfügung stehen.

Allgemeiner Hinweis für Verkäufer: Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, empfehlen wir Ihnen, freitags während der Wartungsarbeiten keine Angebote enden zu lassen.